8 Immobilien-Irrtümer, die du unbedingt kennen solltest

Jeder Mensch braucht ein Dach über dem Kopf.

Nur, wo steht geschrieben, dass man dieses Dach besitzen muss?

Selbstverständlich lässt sich mit einem Eigenheim Vermögen aufbauen und fürs Alter vorsorgen.

Es geht aber auch anders …

Warum Mieten (plus Investieren in ETFs) eine durchaus sinnvolle Alternative ist, erfährst du in diesem Artikel. [Weiterlesen …]

8 Immobilien-Irrtümer, die du unbedingt kennen solltest (Teil 2)

Weiter geht es mit dem zweiten Teil meines Artikels über die acht größten Immobilien Irrtümer.

Im ersten Teil hast du erfahren:

#1 Warum niedrige Zinsen nicht automatisch für den Kauf einer Immobilie sprechen

#2 Weshalb auch Immobilienbesitzer jahrelang Miete zahlen (an die Bank)

#3 Unter welcher Voraussetzung Mieter mehr Vermögen bilden als Käufer

#4 Warum Immobilien nicht besser vor Inflation schützen als andere Anlageobjekte (zum Beispiel Aktien)

Weiter geht´s mit den Punkten fünf bis acht: [Weiterlesen …]

Die Besteuerung von ETF Fonds ab 2018 (mit 6 Fallbeispielen)

Investieren in ETFs könnte so schön sein …

Wäre da nicht die Sache mit den Steuern.

Durch die im Jahr 2009 eingeführten Abgeltungsteuer sollte ja alles einfacher werden.

Was zumindest teilweise gelungen ist …

Doch schon neun Jahre später folgte die nächste Steuer-Reform für Investmentfonds.

Was sich seit 2018 an der Besteuerung von Fonds geändert hat, was geblieben ist und welche Auswirkungen das auf dein ETF-Depot hat, erfährst du in diesem Artikel. [Weiterlesen …]

Immobilien kaufen und vermieten: Lohnt sich das?

Wer heute in Mietimmobilien investieren will, hat es nicht einfach.

Schließlich boomt der Markt schon seit Jahren wie verrückt.

Mit entsprechenden Folgen für die Immobilienpreise.

Ein Ende ist bislang nicht in Sicht, denn noch immer übersteigt die Nachfrage das Angebot bei weitem. Wer in der dieser angespannten Marktsituation nicht auf die Nase fallen will, sollte sich einen Kauf gut überlegen. [Weiterlesen …]

Dividenden ETF: Was taugen Dividendenstrategien?

Keine Frage: Dividendenstrategien haben viele Fans.

Die einen freuen sich über den regelmäßigen „Cash-Flow“ ihres Dividenden-Portfolios.

Für diese Anlegergruppe sind „gute Aktien“ diejenigen mit der höchsten Dividendenrendite.

Andere sehen in Dividenden ETF gar eine Alternative zu konservativen Anlagen wie Festgeld oder Staatsanleihen.

Denn diese bringen heute kaum noch Zinsen und damit keine nennenswerten Ausschüttungen mehr.

Doch eignen sich dividendenstarke Aktien wirklich als Ersatz für Anleihen?

Und wie sinnvoll ist es überhaupt, ein Wertpapierdepot im Sinne einer Dividendenstrategie zu konstruieren? [Weiterlesen …]

Seite 2 von 13
1 2 3 4 13