Zendepot Blog

Guide: Aktien und Börse für Anfänger – Einfach erklärt

Autor
Holger Grethe
Letzte Aktualisierung

Vor einigen Jahren ging es mir noch so:

Ich fand den Gedanken, in Aktien und Fonds zu investieren, zwar irgendwie reizvoll.

Etwas zu unternehmen, traute ich mich aber doch nicht.

Denn mit Begriffen wie „thesaurierend“, „Dividende“ oder „Unternehmensanleihe“ konnte ich damals herzlich wenig anfangen.

Angenervt von meiner eigenen Unkenntnis habe ich mich dann hingesetzt und alle relevanten Börsen-Fachbegriffe in einfach verständliche Worte übersetzt.

So ist dieser Guide entstanden.

In vier Kapiteln erfährst du alles Wesentliche über Aktien, Anleihen, Indizes und Fonds.

Alle Kapitel sind im Frage-Antwort-Stil konzipiert und machen dich schnell mit den wichtigsten Grundbegriffen vertraut.

Börse für Anfänger: du verstehst nur Bahnhof?

Sich mit den Fachbegriffen der Finanzbranche auseinanderzusetzen, ähnelt dem Lernen einer Fremdsprache.

Mit einem entscheidenden Unterschied: Sprachen kann man sich auch durch learning by doing aneignen.

Nach dem gleichen Prinzip bei der Investition in Wertpapiere zu verfahren, könnte allerdings ein teurer Spaß werden …

Wenn du bereit bist, starte jetzt mit dem ersten Kapitel …

Gehe zu Kapitel 1 >>

Autor: Holger Grethe
Holger hat Zendepot Anfang 2013 gegründet und dort als einer der ersten deutschen Blogger regelmäßig über passives Investieren mit ETFs und weitere Finanzthemen informiert. Im Juni 2021 beschloss Holger, das Projekt Zendepot für sich abzuschließen, um sich auf sein Kerngeschäft, die eigene Praxis, zu konzentrieren. Die Beiträge von Holger können jedoch weiterhin im Zendepot-Blog abgerufen werden.