DAX Renditedreieck

DAX
Verkauf
2006
21,9
2007
21,6
21,2
2008
-4,4
-15,4
-40,9
2009
1,7
-4,2
-14,8
22,7
2010
4,2
0,2
-5,9
18,7
14,8
2011
0,6
-3,2
-8,5
5,9
-1,6
-15,7
2012
4,1
1,4
-2,2
10,9
7,3
3,7
27,6
2013
6,5
4,5
2,0
13,7
11,6
10,5
26,5
25,5
2014
6,1
4,3
2,0
11,8
9,7
8,5
18,0
13,4
2,5
2015
6,4
4,8
2,9
11,4
9,6
8,6
15,8
12,0
5,9
9,4
2016
6,4
5,0
3,3
10,8
9,2
8,3
13,9
10,7
6,1
8,0
6,6
2017
6,9
5,6
4,2
11,0
9,6
8,9
13,6
11,0
7,6
9,4
9,4
12,3
2018
4,7
3,4
1,9
7,6
6,0
5,0
8,3
5,4
1,8
1,6
-0,8
-4,3
-18,5
2019
6,0
4,9
3,6
9,0
7,8
7,0
10,3
8,0
5,3
5,9
5,0
4,5
0,8
24,7
2020
5,8
4,7
3,6
8,5
7,3
6,6
9,4
7,3
5,0
5,4
4,6
4,1
1,5
13,3
3,0
2021
6,4
5,4
4,4
9,0
8,0
7,4
10,0
8,2
6,2
6,7
6,3
6,2
4,8
13,9
8,9
15,2
2022
5,1
4,2
3,1
7,3
6,2
5,5
7,7
5,9
3,9
4,1
3,3
2,8
1,0
6,6
1,1
0,2
-12,8
2023
5,9
5,0
4,1
8,1
7,1
6,5
8,6
7,0
5,4
5,7
5,2
5,0
3,9
9,0
5,4
6,3
2,1
19,5
Kauf
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
2021
2022
2023
Basis: iShares Core DAX (DE0005933931) in EUR

DAX-ETF Renditedreieck: Jährliche Rendite visualisieren

Welche Renditen kann eine Investition in einen DAX-ETF abwerfen? Für die Zukunft lässt sich das natürlich unmöglich voraussagen – doch mit dem Renditedreieck könnt ihr ganz leicht herausfinden, welche Gewinne in der Vergangenheit möglich waren.

Mit unserem DAX-Renditedreieck könnt ihr die historische Performance von ETFs auf den DAX-Index analysieren. Wir erklären, wie das Renditedreieck funktioniert und wie ihr es korrekt interpretiert.

Top Depots 2024
Gesponsert
Sparplan oder Einzelkauf
Sparplan
Einzelkauf
Sparplan-Rate
50 €
100 €
500 €
1.000 €
Sortierung
Testergebnis
Preis
0,00 €
pro Ausführung
Scalable Capital
0,00 €
pro Ausführung
Traders Place
0,00 €
pro Ausführung
finanzen.net zero
0,00 €
pro Ausführung
Trade Republic
alle anzeigen
Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Renditedreieck ist ein Diagramm, das euch dabei hilft, die historische Performance einer Anlage über bestimmte Zeiträume einzusehen.

  • Es hat zwei Achsen, von denen eine das Kaufjahr angibt, die andere das Verkaufsjahr. Ihr könnt die Rendite für bestimmte Anlagezeiträume ermitteln, indem ihr beide Achsen miteinander verbindet.

  • Unser DAX-Renditedreieck zeigt die historischen Renditen eines ETFs auf den DAX-Index.

Wie funktioniert das DAX-Renditedreieck?

Das DAX-Renditedreieck ist ein grafisches Instrument, das die durchschnittlichen Jahresrenditen eines ETFs auf den DAX-Index in bestimmten Zeiträumen darstellt.

Der große Vorteil des Renditedreiecks: Ihr könnt ihm nicht nur entnehmen, wie die Performance in den einzelnen Jahren ausgefallen ist, sondern auch genau ablesen, wie die Rendite je nach Kaufzeitpunkt und Anlagedauer ausgefallen wäre. Außerdem seht ihr anhand der Farben auf einen Blick, wie gut oder schlecht die Performance im jeweiligen Zeitraum war.

Renditedreieck richtig lesen

Das Renditedreieck besteht aus zwei Achsen:

  • 1.

    Die horizontale Achse zeigt das Jahr, in dem der ETF gekauft wurde.

  • 2.

    Die vertikale Achse zeigt das Verkaufsjahr.

  • 3.

    Im Kästchen findet ihr die durchschnittliche Jahresrendite für einen ausgewählten Zeitraum als Prozentzahl.

  • 4.

    Zur Vereinfachung seht ihr Kauf- und Verkaufsjahr nochmal angezeigt, wenn ihr mit der Maus über das entsprechende Kästchen fährt. So seht ihr auf einen Blick, wie die durchschnittliche Rendite je nach Kaufzeitpunkt und Anlagedauer ausgefallen wäre.

Wenn ihr also die durchschnittliche Rendite für einen bestimmten Zeitraum herausfinden möchtet, müsst ihr einfach nur das Kaufjahr in der horizontalen Achse unten auswählen und nach oben bis zum Verkaufsjahr fahren. Hier ist das Ganze nochmal bildlich erklärt:

Wenn ihr mit der Maus über ein Kästchen fahrt, seht ihr den genauen Zeitraum und die durchschnittliche Rendite

Die Kästchen sind farblich markiert: Grün gibt an, dass die Renditen in diesem Zeitraum positiv waren, rot steht für Verluste. Je stärker die Farbe, desto höher der Gewinn bzw. Verlust.

Mehr Hintergrund zum Renditedreieck findet ihr in unserem Artikel zum Thema:

Was zeigt das DAX-Renditedreieck?

Mit dem DAX-Renditedreieck könnt ihr auf einen Blick die historischen Renditen eines ETF auf den DAX-Index über unterschiedliche Zeiträume hinweg nachvollziehen. Dieses Tool visualisiert, wie sich Investitionen in den Index über bestimmte Start- und Enddaten entwickelt haben. So könnt ihr verschiedene Aspekte der Performance eines ETFs analysieren:

  • Langfristige Renditen
    Ihr könnt dem DAX-Renditedreieck entnehmen, wie sich die Rendite eines ETFs auf den DAX im Laufe der Jahre entwickelt hat. Weil sich ETFs vor allem für die langfristige Geldanlage eignen, ist ein Renditedreieck ein gutes Hilfsmittel, um herauszufinden, welche Renditen in der Vergangenheit bei längerer Anlagedauer im Durchschnitt möglich waren.

  • Risiko und Volatilität eines DAX ETFs
    Natürlich könnt ihr mit dem Renditedreieck auch die Volatilität eines DAX-ETFs einschätzen. Die rot markierten Kästchen illustrieren die Phasen, in denen der ETF an Wert verloren hat. Dabei könnt ihr nicht nur die Intensität und Dauer der Abschwünge identifizieren, sondern auch nachvollziehen, welcher Zeitraum erforderlich war, bis sich der ETF von diesen Verlusten erholte und wieder an Wert gewann.

  • Vergleich verschiedener ETFs
    Wenn ihr die Performance eines DAX-ETFs mit der eines anderen ETFs vergleichen möchtet, ist unser ETF-Vergleich nützlich. Ihr könnt aber auch unsere Renditedreiecke nutzen, um die Performance bestimmter ETFs in ausgewählten Zeiträumen zu vergleichen.

Vergangenheit ≠ Zukunft

Bitte beachtet: Historische Entwicklungen sind keine Garantie für künftige Renditen. Das Renditedreieck hilft euch dabei, die vergangene Performance eines DAX-ETFs besser zu verstehen, doch es kann keine Renditen in der Zukunft voraussagen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist das DAX-Renditedreieck?

Das DAX-Renditedreieck ist eine visuelle Darstellung der historischen Performance eines ETFs auf den DAX.

Wie lese ich das DAX-Renditedreieck?

Das DAX-Renditedreieck lest ihr, indem ihr die x-Achse (Kaufjahr) mit der y-Achse (Verkaufsjahr) verbindet und im Kästchen die durchschnittliche Jahresrendite in Prozent entnehmt. Die Kästchen sind farblich gekennzeichnet: Grün steht für Gewinn (je stärker das Grün, desto höher die Rendite), Rot für Verlust.

Was bringt das DAX-Renditedreieck?

Mit dem DAX-Renditedreieck könnt ihr herausfinden, wie sich die durchschnittlichen Jahresrenditen eines ETFs auf den DAX über bestimmte Zeiträume entwickelt haben. So könnt ihr Trends und die Auswirkungen von Krisen erkennen und herausfinden, ob ein ETF auf den DAX historisch betrachtet eine gute Wahl für langfristige Investitionen war.

Nimm deine Finanzen in die eigene Hand!
Erhalte unsere besten Artikel, Videos und Tools direkt per E-Mail.
  • Unsere ETF-Ratgeber direkt ins Postfach
  • Finanzwissen einfach erklärt
  • Übernimm die Kontrolle über deine Finanzen
Kostenlos anmelden
Top Depots 2024
Gesponsert
Sparplan oder Einzelkauf
Sparplan
Einzelkauf
Sparplan-Rate
50 €
100 €
500 €
1.000 €
Sortierung
Testergebnis
Preis
0,00 €
pro Ausführung
Scalable Capital
0,00 €
pro Ausführung
Traders Place
0,00 €
pro Ausführung
finanzen.net zero
0,00 €
pro Ausführung
Trade Republic
alle anzeigen
Janis hat Wirtschaftsinformatik und Informatik studiert und ist bereits seit mehr als 15 Jahren unternehmerisch tätig. Er ist Gründer von EXPERTE.de, einem Portal für Selbständige und kleine Unternehmen, das diesen bei der Auswahl der passenden Unternehmenssoftware hilft. Privat investiert er seit vielen Jahren in ETFs und ist bei Zendepot dafür verantwortlich, die Inhalte durch Rechner und Tools noch einfacher verständlich zu machen.
Mehr zum Thema