Keine Lust mehr auf Banken und „unabhängige“ Finanzberater?

Hol dir jetzt mein Gratis-Dossier Erfolgreich Vermögen bilden in Eigenregie – Der 9-Punkte-Plan. Du erfährst darin, wie du selbst das Beste aus deinem Geld machst und eine echte Wertsteigerung für deine Ersparnisse erzielst.

MSCI UCITS TR & Co

Mehr als 1.000 ETFs stehen Privatanlegern mittlerweile zur Auswahl.

Doch nicht nur die schiere Menge trägt zur Qual bei der Wahl bei.

Zusätzlich schmücken die Fondsgesellschaften die Namen ihrer Anlageprodukte auch noch mit einer Vielzahl von Akronymen und Abkürzungen.

Wie selbstverständlich scheint die ETF-Branche davon auszugehen, dass Privatanleger nichts lieber tun, als kryptische ETF-Namen zu decodieren.

Mit diesem Artikel will ich deshalb gerne etwas für Aufklärung sorgen und ein kleines ETF-Namensglossar schaffen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, versteht sich.

Wenn du die wichtigsten Kürzel kennst, kannst du bei der ETF-Suche eine Menge Zeit sparen. Denn diese geben einen Hinweis darauf, welcher Typ Indexfonds sich hinter den Namen verbirgt … [Weiterlesen…]

{ 6 Kommentare }
5 Anlagestrategien im Vergleich: Welche ist die Richtige für dich?

Es gibt unbestritten viele Wege, sein Geld anzulegen und Vermögen zu bilden:

Man kann aktiv oder passiv investieren, in einzelne Aktien oder in Fonds, es geht mit Immobilien und auch ohne.

Verständlicherweise hält jeder sein System für das Richtige und möchte andere davon überzeugen, den gleichen Weg zu gehen.

Von diesem Phänomen nehme ich mich selbst nicht aus, gar keine Frage.

Deshalb will ich versuchen, ein wenig Objektivität in die Angelegenheit zu bringen.

Und stelle in diesem Artikel fünf populäre Anlagestrategien unter Berücksichtigung wichtiger Gesichtspunkte wie Kosten, Zeitaufwand und Risikostreuung einander gegenüber: [Weiterlesen…]

{ 15 Kommentare }
"Aktien sind die beste Antwort auf negative Zinsen" [Interview mit Volker Looman]

Langjährige FAZ-Leser werden ihn kennen: den Finanzanalytiker Volker Looman.

Einem breiteren Publikum ist er durch „Die Vermögensfrage“ bekannt – eine Kolumne, die von 1999 bis 2014 jeden Samstag in der FAZ erschienen ist.

(Die Kolumne wird seitdem zwar von wechselnden Autoren weitergeführt, hat dadurch aber ihren unverwechselbaren Charme verloren).

Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich Volker Looman für ein kurzweiliges Interview zu diversen Fragen rund um das Thema Geldanlage gewinnen konnte.

Es geht um Negativzinsen, Aktien-Investments und natürlich darf auch das Eigenheim nicht fehlen, wenn von Vermögensbildung die Rede ist … [Weiterlesen…]

{ 10 Kommentare }
19 Wahrheiten über die Börse

Was sieht, liest und hört man nicht alles über die Börse?

Täglich wird uns in den Medien ein Wust an Informationen präsentiert und man fragt sich:

Was soll das alles?

Die gute Nachricht: Um erfolgreich an der Börse zu investieren, brauchst du so gut wie nichts davon.

Im Gegenteil.

Je eher du es schaffst, all das Geklingel auszublenden, desto besser kannst du dich beim Investieren auf das Wesentliche konzentrieren.

Nimm dir ein paar Minuten Zeit für diesen Artikel und du weißt, worauf es an der Börse wirklich ankommt. [Weiterlesen…]

{ 14 Kommentare }
Warum du die Vermietung von Immobilien Profis überlassen solltest

Der Kauf eines Eigenheims erweist sich nur selten als Rendite-Knüller, wie im ersten Teil meines Interviews mit dem Finanzautor Gerd Kommer deutlich wurde.

Im zweiten Teil unseres Gesprächs konzentrieren wir uns nun auf Vermietungsimmobilien.

Dabei wird deutlich, welche Vor- und Nachteile mit direkten Investments in Wohnimmobilien verbunden sind.

Und welche alternativen Investmentmöglichkeiten sich jenen Privatanlegern bieten, die die Anlageklasse Immobilien im Portfolio zwar nicht missen, deswegen aber nicht gleich zum Vermieter werden wollen. [Weiterlesen…]

{ 15 Kommentare }