Hol dir exklusive Anlage-Tipps!

Abonniere jetzt den kostenlosen Newsletter

DIY, Robo-Advisor oder Vermögensberatung?

Wer mit ETFs und einer passiven Anlagestrategie Vermögen aufbauen will, kann dies auf drei Wegen tun:

(1) In Eigenregie als Do-it-yourself-Investor, (2) mit Hilfe eines Robo-Advisors oder (3) in Zusammenarbeit mit einem Vermögensberater.

Jeder Variante hat ihre Vor- und Nachteile und passt damit nicht gleichermaßen für alle Anleger.

Welcher Weg der Richtige für dich ist, hängt ganz wesentlich von deinen Bedürfnissen ab.

Sich seiner Bedürfnisse bewusst zu werden, ist aber gar nicht so einfach. Dabei möchte ich dich mit diesem Artikel unterstützen … [Weiterlesen…]

{ 8 Kommentare }
Sparen fürs Kind - bloss keine Ausbildungsversicherung

Wir leben in einer (digitalen) Informationsgesellschaft.

In dieser ist der Stellenwert von Bildung in Zukunft wohl kaum hoch genug einzuschätzen.

Es schadet daher ganz sicher nicht, frühzeitig für seine Kinder zu sparen, um ihnen später einmal ein Studium ermöglichen zu können.

Damit dafür Kosten im mittleren fünfstelligen Bereich zusammenkommen, muss man den Nachwuchs nicht mal nach Harvard schicken …

Wer seinen Kindern ersparen möchte, die Ausbildung später per Kredit zu finanzieren, hat zwei Optionen: [Weiterlesen…]

{ 11 Kommentare }
Anleihen etf

Anleihen gehören in jedes ETF Depot!

…sagen die einen.

Warum soll ich in Anleihen ETF investieren, wenn diese keine oder sogar negative Zinsen bieten?

…fragen die anderen.

Gute Frage: Macht ein Investment Sinn, von dem man weiß, dass es bestenfalls eine Nullrendite bringt?

Im Fall von Anleihen lautet die Antwort eindeutig: Ja.

Warum das kein Widerspruch ist und weshalb viele Anleger die Funktion von Anleihen missverstehen, erfährst du in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

{ 43 Kommentare }
ETF Depot

Irgendwann hast du beschlossen, dass es so nicht weitergehen kann.

Schon länger hast du geahnt …

…dass dich auf Provisionen schielende Finanzverkäufer mit ihren überteuerten Anlageprodukten nicht wirklich weiter bringen.

Langsam ist die Einsicht gereift:

Ich muss mich wohl oder übel selbst um mein Geld kümmern, wenn etwas daraus werden soll.

Und dann hast du irgendwo (vielleicht sogar auf diesem Blog) von dem finanziellen Allheilmittel gehört oder gelesen, das vermeintlich alle Probleme lösen kann: [Weiterlesen…]

{ 25 Kommentare }
Dividendenstrategien für Dividenden Sammler

Keine Frage: Dividendenstrategien haben viele Fans.

Die einen freuen sich über den regelmäßigen “Cash-Flow” ihres Dividenden-Portfolios.

Für diese Anlegergruppe sind “gute Aktien” nur solche, die eine möglichst hohe Dividende zahlen.

Andere sehen in Dividendenaktien gar eine Alternative zu konservativen Anlagen wie Festgeld oder Staatsanleihen.

Denn diese bringen heute kaum noch Zinsen und damit keine nennenswerten Ausschüttungen mehr.

Doch eignen sich dividendenstarke Aktien wirklich als Ersatz für Anleihen?

Und wie sinnvoll ist es überhaupt, ein Wertpapierdepot im Sinne einer Dividendenstrategie zu konstruieren? [Weiterlesen…]

{ 82 Kommentare }
Seite 1 von 17
1 2 3 17